• Z u c k e r Ersatz
  • gesunde Alternativen
Menü

30 Tage Xucker Challenge

30 Tage Xucker Challenge

Die 30 Tage Xucker Challenge ist mehr als ein Rezeptbuch. Du findest darin sehr viele gut aufbereitete Informationen zum Thema Zucker in der Ernährung. Die verhängnisvollen Auswirkungen des Zuckers auf die Gesundheit werden hier ebenso beleuchtet wie die Tatsache, dass es nie bei nur einem Stück Schokolade bleibt. In den ersten Kapiteln des Buches erfährst du beispielsweise:

  • Was es mit der glykämischen Last auf sich hat?
  • Wieso Zucker nicht satt macht, sondern hungrig?
  • Warum Honig, Trockenfrüchte und Fructose keine Alternative zu Zucker sind?
  • Wie du, ohne dich unter Druck zu setzen, zuckerfrei und genussvoll und ohne auf Süßes zu verzichten, deine Ernährung umstellst?

30 Tage Xucker Challenge – Das Konzept

Konzipiert ist das Buch für 30 Tage, für jeden Tag je ein leicht nach machbarer Vorschlag für ein Frühstück, Mittagessen und Abendessen sowie einige Snackrezepte. Die Rezepte orientieren sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung:

  • mindestens 3 Hände voll Gemüse, das sichert die Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen und Ballaststoffen
  • aufgrund des hohen Fructosegehalts maximal 2 Hände voll Obst
  • wenig Fleisch
  • Kohlenhydrate mit geringer glykämischer Last, kein weißes Mehl oder weißer Reis
  • leicht verdauliche Proteinquellen, wie Joghurt, Huhn und Hülsenfrüchte
  • ungesättigte Fettsäuren pflanzlicher Herkunft, wie Fisch und Avocado

flohsamenschalen zum backenZudem stehen einige alte, wiederentdeckte sowie hierzulande eher unbekannte Lebensmittel auf dem Speiseplan. So kommen bei den leckeren Frühstücksmuffins mit Schokodrops Flohsamenschalen zum Einsatz, sie sorgen für die Fluffigkeit indem sie das Dinkelvollkornmehl gut gehen lassen. shirataki nudeln kalorienarm

Für mich absolut neu sind die Shirataki Nudeln. Diese werden aus der asiatischen Konjakwurzel hergestellt, sie ballaststoffreich, kalorienarm und enthalten kaum verwertbare Kohlenhydrate. Geschmacklich stehen sie der normalen Nudel in nichts nach und machen gut satt.

Zucker und andere Süßmittel die Glukose und Fructose enthalten, wie Honig, Fructose- und Glucosesyrup oder Datteln, werden nicht verwendet.xuckerchallenge

Gesüßt wird ausschließlich mit natürlichem Erythrit und Xylit sowie daraus hergestellten Produkten wie Nussnugatcreme oder Schokodrops. Xylit hat eine niedrige glykämische Last, 40 % weniger Kalorien wie Zucker bei gleicher Süßkraft und ist auch unter dem Namen Birkenzucker bekannt. Erythrit ist kalorienfrei, blutzuckerneutral, 70 Gramm süßen wie 100 Gramm Zucker.

Mehr Informationen: Xucker und Xucker light

30 Tage Xucker Challenge – Die Rezepte

Jedes Rezept ist mit einer exakten Nährwertangabe und der sehr motivierenden Zuckerersparnis versehen. Die Ersparnis bezieht sich auf das vergleichbare Fertiggericht. So sparst du beispielsweise in der ersten Woche 342 Gramm Zucker, dies entspricht 114 Zuckerwürfel. Und dies mit Gerichten wie Walnuss-Schoko-Snackmix, geeiste Beeren in Schoko und diverse süße Hafergerichte zum Frühstück. 1,765 Kilo Zucker entgeht dir den 30 Tagen, du wirst ihn jedoch nicht vermissen.

Jedes Wochenkapitel beinhaltet Wissenswertes zu den verwendeten Lebensmittel und Tipps zum Umgang mit dem eventuellen Jieper auf Süßes. Die Zutaten sind meist für 2 Personen angegeben, lassen sich aber einfach auf eine Person herunterrechnen. Die Zubereitung dauert in der Regel nicht länger als 20 – 30 Minuten.

Du brauchst weder überragende Kochkenntnisse noch irgendwelche besonderen Kochutensilien um die leckeren Rezepte nachzukochen. Damit Du Dir die genussvollen Tage ohne Zucker vorstellen kannst, das erwartet dich an Tag 8:

30 Tage Xucker Challenge FrühstücksmuffinsZum Frühstück gibt es 2 Muffins mit Vanille, Schoko und Banane. Frischer Hähnchensalat mit Mais und Avocado, gewürzt mit Koriandergrün gibt es zum Mittag.

Caponata - Xucker Challange

Sizilianische Caponata mit Vollkornbrot stehen abends auf dem Speiseplan. An diesem achten Tag nimmst du 1242 Kalorien zu dir und sparst 81 Gramm Zucker. Die Kalorien verteilen sich auf 105 g Kohlenhydrate, 51 g Proteine, 59 g Fett und 38 g Ballaststoffe.

Xucker Challenge_729x90_2

Die 30 Tage Xucker Challenge – Fazit

30 Tage sind nicht lange, aber lange genug um deinen Körper an eine gesunde Ernährung zu gewöhnen. Deshalb schlage ich dir vor die 30 Tage Xucker Challenge einfach mal auszuprobieren. Sie macht Spaß und ist mit viel Genuss verbunden. Alleine für Ernährung zuständig zu sein, statt sie einer Industrie zu überlassen, die süchtig machenden Zucker als profitablen Geschmacksverstärker ansieht, stärkt nicht nur dein Selbstbewusstsein. Ich bin mir sicher, dass du dich nach den 30 Tagen um Einiges besser fühlen wirst.

Das Buch kostet € 8,90 zzgl. Versandkosten, du kannst es direkt bei xucker.de bestellen.