• Z u c k e r Ersatz
  • gesunde Alternativen
Menü

Coca Cola Life – Cola mit Stevia

Cola mit SteviaSeit März 2015 ist Coca Cola Life in Deutschland erhältlich. Die neue Cola ist mit Stevia gesüßt. Stevia ist eine Pflanze aus Südamerika die etwa 300 mal süßer als Zucker ist und keine Kalorien hat.

Geschmack der Stevia Cola

Sie schmeckt nicht ganz so süß wie die normale Cola. Und nicht so chemisch wie die Cola Zero. Ein Hauch von Vanille und Karamell zeichnet die Coke Stevia aus.

Coca Cola Life: Kalorien

Die Coca Cola Stevia hat 36% weniger Kalorien als die klassische Coke. Da nur ein Drittel des Zuckers ersetzt wurde, kommt die grüne Coke auf 27 Kalorien pro 100 ml, die rote Cola hat 42. Eine Dose hat somit 22 Gramm Zucker, statt klassische 35 Gramm.

Eine Dose grüne Cola deckt somit fast den von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Tagesbedarf an Zucker.

Coca Cola Stevia kaufen

Einige Händler und Gastrobetriebe haben sie bereits seit März 2015 im Angebot. Mittlerweile ist sie auch beim Discounter zu haben. Original britische Importware liefert amazon zu dir nach Hause:

Endkappe weiß
  • Osculati Katalognummer: 44.586.01

Fazit:

Geschmacklich kommt die Coca Cola Life der normalen Coke sehr nahe. Ein Drittel weniger Zucker ist ein guter Anfang, mehr aber auch nicht.  Der Brause-Konzern erwarb 2007 24 Patente auf Stevia-Produkte, die mit der „Indianerpflanze“ nicht mehr viel zu tun haben. Gemeinsam mit Cargill, dem Marktführer des amerikanischen Süßstoffmarkts, wurden weltweit, vor allem in China, Vertragsbauern zur Züchtung von Stevia in Monokultur angeheuert.

Der Aufdruck auf der netten, grünen Dose „enthält eine Phenylalaninquelle“ deutet auf das Vorhandensein des Süßstoffes Aspartam hin, ein umstrittener Süßstoff.

Das grüne Design und der Name „Life“ suggeriern eine gesunde Coke komplett ohne Zucker, wie die Zero, dafür aber mit Stevia. Tatsächlich enthält die Brause jedoch Zucker und Aspartam. Eine Mogelpackung?

 

Geschmackstest der Coca Cola Life: