• Z u c k e r Ersatz
  • gesunde Alternativen
Menü

Kokosblütenzucker: Was ist das?

Kokosblütenzucker kaufenKokosblütenzucker wird aus dem Nektar der Kokospalmen-Blütenknospen gewonnen. Die Knospe wird angeritzt, der austretende Saft aufgefangen und bei niedrigen Temperaturen etwa 4 Stunden eingedampft. Die so in aufwendiger Handarbeit entstanden Kokosblütenzuckerkristalle kommen als Kokos(blüten)zucker in den Handel.Kokosbluetenzucker

Kokoszucker: Nährwerte

100 Gramm haben 380 Kalorien, 2,7 g Fructose und zahlreiche Mineralien und Vitamine.

Er hat einen glykämischen Index von etwa 34, deshalb geht er nur langsam ins Blut über. Er sättigt länger und das vom Zucker bekannte Zuckerhoch mit Absturz bleibt aus.

Kokosblütenzucker: Verwendung und Geschmack

Er schmeckt leicht karamellig und überhaupt nicht nach Kokosnuss. Er löst sich sehr gut in Flüssigkeiten und schmilzt auf der Zunge. Zum Backen und in Desserts ist er hervorragend geeignet. Einfaches Darüberstreuen verfeinert jedes Joghurt oder jede Erdbeere.

Kokosblütenzucker kaufen: Was ist zu beachten?

Reiner Kokoszucker hat seinen Preis. Der im Supermarkt oder Asia-Shop angebotene Kokoszucker ist zwar billig, enthält aber Palmzucker von Dattel- oder Ölpalmen. Riecht der Kokoszucker nach Fisch und schimmert grün, ist es mit Natrium-Sulfit getrockneter Palmzucker.

Reiner Kokosblütenzucker duftet zart süß und ist leicht krümelig feucht. Ich habe gute Erfahrungen mit der Qualität der Marken Lotao, Dr. Goerg und Govinda gemacht. Hier die Bestseller der Kunden von amazon.de:

0,50 EURBestseller Nr. 1
Biohelden - 1kg Bio Kokosblütenzucker Premium Qualität reiner Bio Kokoszucker aus Fairem Handel (Fair Trade)
  • 100 Prozent reiner Bio Kokosblütenzucker, ist Nährstoffreich und enthält viele Mineralien dazu noch Glutenfrei und Cholesterinfrei
6,00 EURBestseller Nr. 2
Sevenhills Wholefoods Kokosblütenzucker Bio 1kg
  • Alternatives Süßungsmittel zu Zucker - Natürlich und gesund

Kokosblütenzucker – Mein Fazit:

Er hat einen sehr angenehmen Geschmack und einen für Zucker bemerkenswert hohen Mineralstoffanteil. Der Fructoseanteil ist mit 2 bis 9 Prozent sehr gering, ebenso der glykämischen Index.

Eine relativ gesunde Zuckerart mit einigen gesundheitlichen Vorzügen, gegen die nichts einzuwenden ist. Sofern sie so benutzt wird wie Zucker vor 100 Jahren, als Luxus an Festtagen.

Mehr Informationen: Plätzchen mit Kokoblütenszucker