• Z u c k e r Ersatz
  • gesunde Alternativen
Menü

Müsliriegel mit Reissirup – fructosefrei

Müsliriegel und Müslikekse gelten als ideal für unterwegs und zwischendurch. In der Regel hat „das Beste aus dem Korn“ wenig Korn und viel Zucker. Eine Süßigkeit wie jede andere. Es geht auch anders. Selbst gemacht mit Reissirup:

muesliriegel zutaten
muesliriegel ohne zucker

Zutaten

  • 400 Gramm 5-Korn Flocken
  • 90 Gramm Butter
  • 125 – 150 Gramm Reissirup, je nach gewünschter Süße
  • etwa 80 – 100 Gramm Kokosraspel oder Kokoschips
  • 3 Eier
  • 1 gestrichenen Teelöffel Backpulver und eine Prise Vanillemark

Müsliriegel – Zubereitung:

Die Butter bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne schmelzen. Die Flocken in die geschmolzene Butter geben und anrösten. Sobald die Flocken die Butter aufgezogen haben, die Kokosraspeln hinzugeben.

Unter mehrmaligem Umrühren weiter anrösten, nicht verbrennen lassen. Je nach Pfanne kann dies bis zu 10 Minuten dauern.

reissirup backenDie geröstete Müslimischung in eine Schüssel geben. Den Reissirup einrühren und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Derweil den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Sobald die Masse abgekühlt ist, Eier, Backpulver und Vanille gut unterrühren. Der Müsliriegelteig soll sich zu einem Häufchen formen lassen, ohne auseinanderzufallen. Wenn dies nicht der Fall ist, noch ein Ei hinzugeben.

müsliriegel mit reissirupDie Müslimasse etwa 1 cm hoch auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Und bei 180 Grad 18 – 20 Minuten backen.  Das goldbraune Backergebnis aus dem Ofen nehmen und warten bis es nur noch lauwarm ist. Erst dann mit einem Messer in Riegel oder kleine Kekse schneiden. Vollständig ausgekühlt kannst du die Müsliriegel in einer Frischhaltedose aufbewahren.

mueslikekse rezeptMüsliriegel Variationen:

  • Statt Kokosraspeln kannst Du Rosinen oder andere getrocknete Beeren und/oder Nüsse verwenden.
  • Die Butter kann durch Kokosöl ersetzt werden.
    • Die 5-Korn Flocken können durch jede andere zuckerfreie Müsli-Basis-Mischung ersetzt werden.

Mehr Informationen zu Reissirup: